Förderprogramme

Zahlreiche staatliche und kommunale Förderprogramme geben Zuschüsse bei der Verwendung nachhaltiger Bauprodukte (z.B. Dämmstoffe) mit natureplus-Zertifikat, weil die Verwendung umweltfreundlicher und wohngesunder Materialien den Bau- und Sanierungsmaßnahmen einen zusätzlichen Wert gibt.

Hier finden Sie Programme, die Ihnen finanzielle Vorteile bringen:

» Förderprogramme (PDF-Datei)

Bitte informieren Sie uns über neue, hier nicht gelistete Programme, Sie helfen damit, natureplus-geprüfte Produkte noch weiter zu verbreiten.

Zinsvergünstigungen

Weil ökologische und wohngesunde Gebäude mehr Wert besitzen, machen auch einige Kreditinstitute günstige Zinsen von der Verwendung natureplus-geprüfter Produkte abhängig.

Nachweisdokument

Das natureplus-Umweltzeichen gilt auch als Nachweis für nachhaltige Produkteigenschaften (wie ohne Biozide und giftige Stoffe, geringe Emissionen, nachhaltige Rohstoffgewinnung, umweltverträgliche, sozial gerechte Herstellung, Wiederverwertbarkeit) in zahlreichen Ausschreibungstexten und bei Systemen der Gebäudezertifizierung.

Deutschland:

  • WECOBIS / BNB

  • DGNB

  • NBBW

  • Nawaro Kommunal

Österreich

  • Klimaaktiv

  • ÖGNB

  • ÖGNI

Schweiz:

  • eco-bau

Newsletter abonnieren

In einem offenen Brief an Bundesbauministerin Geywitz fordern Architects for Future zusammen mit Verbänden und zahlreichen Wissenschaftler*innen eine...

Weiterlesen

Die Ziegelindustrie und die Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe haben eine Standortkarte mit Annahmestellen von Altziegeln sowie ziegelreichen Bau-...

Weiterlesen

In einem Positionspapier fordert der TÜV Verband von der neuen Bundesregierung zusätzliche Anstrengungen, um den Klimaschutz im Gebäudesektor...

Weiterlesen

Auf Initiative des BUND haben sich 14 Umwelt- und Sozialverbände, darunter auch der natureplus e.V., an die neue Bauministerin Klara Geywitz gewendet...

Weiterlesen

 

ADVERTISMENT